Aktuelles vom Verein

MTB Race Alpe Furx 2018

Das Mountainbike Race Alpe Furx von Sulz auf die Alpe Furx findet heuer am 7. Oktober zum elften Mal statt.

Für Teilnehmer am Vorarlberger Mountainbiek Cup ist es das letzte und entscheidende von insgesamt 5 Rennen.

Zur Online-Anmeldung: Anmeldung

Weitere Informationen sind im Folder erhältlich.

GPS Daten zur Verfügung gestellt durch ME Sport
- GPX Datei
- FIT Datei

Landesmeisterschaft der Übungsleiter und Instruktoren

Bei der diesjährigen Landesmeisterschaft der Übungsleiter und Instruktoren am 9. März sind wir mit sieben Läufern angetreten. Die Meisterschaft wurde in zwei Durchgängen bei Flutlicht in Schuttannen durchgeführt. Gerhard Keckeis konnte mit zwei souveränen Läufen seine Klasse gewinnen und hat so wesentlich zum dritten Platz unserer Mannschaft beigetragen. Gratulation an alle Teilnehmer!

Training in Sonntag-Stein

Am 11. März sind wir mit den Kindern nach Sonntag-Stein gefahren und haben dort tolle Bedingungen für ein Riesentorlauftraining vorgefunden: steile Hänge und gute Pisten. Nach dem Training gings mit großem Hunger in die Breithornhütte, wo wir beinahe die ganze Hütte in Beschlag genommen haben.
 
Ein großes Dankeschön an Werner Fleisch für Idee und Organisation!

Parallelriesentorlau​f in Brand, 13.01.2018

Am 13. Jänner fand in Brand am Schedlerhoflift der erste Parallelriesentorlauf des SC Oberland statt. Nachdem unsere Nachwuchsläufer bereits am Mittwoch davor bei Flutlicht trainieren konnten, waren alle gespannt wie Flitzebogen. In der ersten Runde durften alle Läufer je einmal die rote und blaue Piste fahren. Danach ging es für die schnellsten Acht jeder Klasse ins KO-Finale. 7 unserer Läufer schafften es unter die besten Acht, 2 sogar ins Finale ihrer Klasse: Tobi Fleisch und Christopher Lisch. Dort konnte Tobi dank exzellenter Fahrten und etwas Glück (Gegner fuhr am vorletzten Tor vorbei) seinen ersten SCO Sieg einfahren! Christopher musste sich in zwei technisch hochstehenden und spannenden Läufen knapp geschlagen geben.

Gratulation!
 
PS: Danke an alle Helfer. Unser Verein hat durch harten Einsatz von 8:00 bis 17:30 für Sicherheit und gute Pisten gesorgt
 

Dinorennen 2018

 
Nachdem der Sturm Burglind eine Verschiebung des 24. Dinorennens in Schetteregg auf den 5. Jänner notwendig gemacht hat, sind wir dort mit einer leicht dezimierten Mannschaft angetreten. Trotz des warmen Wetters schafften es die Veranstalter die Piste in gutem Zustand zu halten. Der Lauf war - wie immer in Schetteregg - selektiv gesteckt, was unsere Rennläufer nutzten um tolle Ergebnisse einzufahren:

Anton Zettl wurde bei den Bambinis sehr guter Sechster, Eliah Kaufmann landete in seiner Klasse auf dem 5. Platz, nur wenige Zehntel hinter den Podestplätzen. Peter Zettl und Magdalena Mähr sind leider beide nach guten Fahrten in den steileren Abschnitten im ruppigen Schlussabschnitt gestürzt, schafften es aber noch sich zu klassieren.
Christopher Lisch, der seid dieser Saison Mitglied beim SV Sulz-Röthis ist, hat auf dem Kurs seine Technik ausgespielt und konnte seine Klasse überlegen gewinnen.
 
Gratulation an alle Teilnehmer!
 

Übernachtung der Furx Gruppe

10 Mädels trafen sich am Samstag um 13:00 Uhr auf der Schihütte in Furx. Zuerst wurde am Nachmittag kreativ mit Hefeteig gebacken. Um 17:00 ging es los zu einer Nachtwanderung zum "Roten Stein", der Rückweg führte über die Muntliger Hütte zur Bergstation Furx zurück. Von dort aus ging es mit Nylonsäcken, als improvisiertem Rodel weiter. Um 20:00 gab es Abendessen.

Knappe 2 Stunden später schliefen alle Mädchen vor lauter Müdigkeit ein. Am Sonntag enteckten die Mädchen, dass der Nikolaus Ihnen was über Nacht gebracht hatte. Es wurde noch kurz die Hütte auf Vordermann gebracht, um dannach mit den Nylonsäcken wieder Richtung Tal zu rutschen, Endstation Zapfabündt. Es war ein gelungenes Wochenende!

Dank an die Mädels

Heidi und Susi

Jahreshauptversammlung 2017/2018

Am 10. November fanden im Restaurant Rössle die Jahreshauptversammlung sowie der Elternabend statt. Neben einem Rückblick sowie einem Ausblick auf die kommende Saison stand die Ehrung der Jubilare im Vordergrund. Obmann Thomas Bentele gratulierte Pepi und Karl Pfaffstaller zum 85. Geburtstag, Otto Kittenbaumer und Walter Malin zum 80., Karl Gasser und Sigurd Hartmann zum 75. sowie Werner Fleisch zum 70. Geburtstag. Zudem wurde Pepi Pfaffstaller die Ehrenmitgliedschaft für sein 40-jähriges Engagement im Schiverein Sulz-Röthis verliehen.

Seiten